Synopse

Ein Film über die Sehnsucht und das Fernweh, aufgenommen in Hamburg. Präsentiert in Form von Ansichtskarten. Ansichtskarten sind Karten ohne Ansicht. Sie bilden ab, sehen aber nicht. Medium der Alltage, Ausdruck kleiner Freuden, Trivial und unsterblich. Der Ton besteht aus Variationen mit Sopran und Posaune des Liedes von Brahms "Sehnsucht" op14 Nr.8

FBW: Prädikat "besonders wertvoll"